UBC magnofit Güssing Knights

Bundesliga News
DANKE Coach Robert Langer!

RobertDie kommende Saison rückt näher und näher und die Knights werden erstmals in ihrer Geschichte mit einem Profi-Trainer die Saison bestreiten! Doch zuvor wollen wir noch DANKE sagen!

Die Verpflichtung eines neuen Trainers kam für viele sehr überraschend, da ja Coach Robert Langer für die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte verantwortlich war. Der Vorstand der Knights hat sich dennoch dazu entschlossen, den Spielern ein professionelleres Umfeld zu schaffen, und daher wurde mit Rade Mijanovic ein Profi-Trainer ins Boot geholt.

Robert hat es geschafft, mit seiner freundschaftlichen Art und seinem Fachwissen, die Spieler zu Höchstleistungen zu motivieren. Roberts Engagement zeigte sich nicht nur darin, dass er den Weg von Klosterneuburg nach Güssing fast täglich auf sich nahm und auch noch als Sportdirektor im ÖBV einen tollen Job macht(e), sondern er unterstützte auch die Vereinsführung mit seinem großen Erfahrungsschatz aus dem Basketballsport! Zudem schaffte Robert es Aco Djuric nach Güssing zu lotsen - welcher natürlich ein großer Baustein für (die) erfolgreichen Saisonen war und ist.

Trotz der Belastung von Beruf, als Bundesligatrainer und hunderter Stunden auf der Autobahn, war Robert immer höchst motiviert und engagiert für den Verein und seine Spieler. Dieser Leistung gebührt natürlich größter Respekt und höchste Anerkennung!

Wir wünschen Robert auf seinem weiteren Weg nur das Beste und im Namen des ganzen Vereins und der Fans ein aufrichtiges und herzliches Dankeschön!!!

 
Starkes Spiel gegen Bulls!

Viertelfinale3_2012Bereits am Sonntag spielten die Ritter in Kapfenberg und durften die Heimreise mit einem Sieg in der Tasche antreten.

Die Knights starten sehr motiviert und aggressiv ins Spiel. Nach 4 Minuten steht es 4:12 für die Güssinger. Bis zum Ende des Viertels verläuft die Partie ausgeglichen. 1. Viertel: 14:21

Im 2. Viertel ändert sich nicht viel. Die Knights verteidigen hart und lassen keine leichten Punkte der Bulls zu.  2. Viertel: 23:36

Nach der Pause dann die höchste Führung der Knights. Mit zwei Dreiern von Klepeisz und Jandrasits steht es 25:42! Danach kommt Kapfenberg etwas besser ins Spiel und kann etwas verkürzen. 3.Viertel: 37:49

In den letzten 10 Minuten wird das Spiel noch einmal spannend. Mit einem 15:2 Run stellen die Bulls auf 53:56! Doch Kapitän Manuel Jandrasits antwortet mit einem Dreier! Die Knights können den Vorsprung verwalten und das Spiel endet 63:71 für die Knights!

Werfer: Jandrasits 21; Kadic 12; Djuric 11; Heard 10; Klepeisz M. 8; Astl Ch. 3; Vancura und Koch B. je 2

 
Sieg gegen starke Mattersburg Rocks!

Rocks – Güssing  46:59 (16:13; 23:29; 40:45)

Gegen den amtierenden Meister der 2. Liga kommen die Ritter schwer in die Gänge. Beide Teams verteidigen gut. Die Knights haben ihr „Zielwasser“ anscheinend in Güssing vergessen und treffen nur 20% vom Dreier! Djuric und Heard scoren Inside, aber sonst bleibt der Korb wie vernagelt. In einem sehr kampfbetonten Spiel gehen die Knights aber schlussendlich als Sieger vom Parkett!

Werfer: Heard 18, Djuric, Kadic je 11

 
Knights gewinnen Testspiel gegen Vienna!

IMG_0135Güssing – Vienna 63:61 (8:22; 21:39; 45:47)

Vienna beginnt sehr aggressiv und bei den Knights findet kein Ball in den Korb. Nach 5 Minuten steht es 2:8. Bei Wien fallen danach die Würfe, welche bei den Knights teils unglücklich wieder herausspringen.

Vienna rackert aber sehr stark unter dem Korb. Güssing kommt im 2. Viertel erst nach 15 Minuten ins Spiel. Halbzeitstand 21:39.

Das 3. Viertel starten die Knights sehr aggressiv. Sie holen Punkt für Punkt auf. Spielstand nach 3 Vierteln 45:47.

Es bleibt nun bis zum Ende spannend und die Knights gewinnen nach einer fulminanten Aufholjagt 63:61!

 

Werfer: Kadic 16, Heard 14, Djuric 13; Shackelford 13, Ray 12

 
EM-Quali: Fanaktion mit Freikarten gegen Ungarn

DunkAnlässlich des letzten Heimspiels des Herren-Nationalteams in der EM-Qualifikation 2013 am Mittwoch (20.20 Uhr, Multiversum Schwechat) gegen Ungarn ruft der ÖBV eine Fanaktion ins Leben. Jeder Zuschauer, der rot-weiß-rot gekleidet oder in den Landesfarben „bemalt“ kommt und ein Ticket kauft, erhält für einen weiteren derart „adjustierten“ Besucher eine Freikarte. Selbstverständlich gilt das auch für als Österreich-Fans erkennbare Begleiter der Abo-Besitzer!!!

Die Initiative zu der Aktion geht von ÖBV-Präsident Karl Thaller aus. „Wir wollen gegen Ungarn so viele Zuschauer wie möglich im Multiversum begrüßen. Die Nationalmannschaft braucht die volle Unterstützung der heimischen Fans.“ Das Team von Neno Asceric tritt am Mittwoch zum letzten Mal in diesem Jahr vor eigenem Publikum an.

 
<< Start < Zurück 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 Weiter > Ende >>

Banner
Banner
Banner
Banner

Anmeldung




Sponsoren