UBC magnofit Güssing Knights

Willkommen bei den Güssing Knights
Fanreise nach Paks – Abenteuer Eurochallenge

EuroChallenge_300_250

Für das erste Auswärtsspiel in der Eurochallenge am 11.11.2014 (18:30) in Paks (Ungarn) wird eine Fanbusreise organisiert.

Abfahrt:
12:00 Uhr ab Güssing
Fahrt über Körmend – Veszprem nach PAKS
Match um 18.30 Uhr
20.30 Uhr ab Paks – Rückfahrt nach Güssing

Preis:
Je nach Anzahl der angemeldeten Personen wird der Preis für Bus und Eintrittskarte für das Spiel zwischen 30€ und 35€ ausmachen.

Anmeldung wieder unter:
0664 511 74 62 (Manfred Feiertag) oder
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Anmeldeschluss 05.11.2014

 

Informationen zur Eurochallenge:
http://www.fibaeurope.com/eurochallenge/cid_04nV5LW1InMnPsDwhkujE0.pageID_R4pgE3f-GQ-Xl1RpiLvAK3.compID_BYg5Rb55Jw-G5I3MZ6JB01.season_2015.roundID_10371.teamID_97801.html

 
Südburgenlandderby am Samstag!

heardEs ist wieder soweit. Das erste Burgenlandderby der noch jungen Saison steht vor der Tür. Die magnofit Güssing Knights treffen am Samstag um 18 Uhr im Aktiv-Park auf die Redwell Gunners Oberwart. Beide Teams konnten zuletzt nicht überzeugen und mussten jeweils eine Niederlage einstecken. Die Knights mussten sich in Klosterneuburg und die Gunners in Traiskirchen geschlagen geben. Beide Teams wollen natürlich wieder auf die Siegerstraße zurückkehren und werden sich wie immer im Burgenlandderby einen heißen Tanz liefern.

Bei  den Gunners fehlen weiterhin Hannes Ochsenhofer und Blazevic. Die Knights können erstmals mit dem gesamten Kader antreten. Auch Thomas Klepeisz ist wieder fit.

GO Knights GO!!!

Stimmen zum Spiel:

Matthias Zollner, Headcoach der Knights: "Wir freuen uns auf das erste Burgenlandderby der Saison. Gegen die Redwell Gunners Oberwart müssen wir unsere beste Leistung abrufen um zu gewinnen."

Erik Braal, Headcoach der Gunners: "Zuletzt hatten wir bei den Lions einen sehr schlechten Start. Unsere Fans haben uns mit viel Energie unterstützt, sodass wir wieder in das Spiel gefunden haben. In Güssing werden wir einen sehr guten Start brauchen und vor allem das notwendige Selbstvertrauen in unser Können. Effizienz im Angriff und Aggressivität in der Verteidigung sind gefordert. Wir freuen uns auf dieses Derby!"

 

 
Knights verlieren in Klosterneuburg

IMG_0911Die Klosterneuburger verteidigten von Beginn weg stark und zogen auf 9:3 davon. Sie ließen den ersten Knights-Korb aus dem Feld erst nach fast sechs Minuten zu. Vor allem dank eines Jandrasits-Dreiers und erfolgreichen Freiwürfen kamen die Knights wieder heran.
Weiterlesen...
 
Knights gegen Dukes!

tommyFür die magnofit Güssing Knights folgt nach dem hart erkämpften Heimsieg gegen Traiskirchen das nächste schwere Spiel. Am Sonntag sind die Knights im Dukes Castle zu Gast (17 Uhr). Die Klosterneuburg Dukes mussten sich zuletzt dem BC Vienna geschlagen geben. Die Mannschaft von Ex-Knights Coach Robert Langer hat sich mit Nelson, Seilern (verletzt) und Jeftic verstärkt. Dazu kommen noch die Routiniers wie Bobb, Suljanovic, Chappell, Zeleznik und Nationalteam Guard Lanegger. Die Knights wollen natürlich weiterhin auf der Siegerstraße bleiben, werden aber gegen die erfahrene Mannschaft aus Klosterneuburg eine Top-Leistung benötigen um im Dukes Castle zu bestehen.

GO Knight GO!!!

Stimmen zum Spiel:

Matthias Zollner, Headcoach der Knights: "Die erneute Doppelrunde ist für uns bei der derzeitigen Personalsituation ein echter Belastungstest. Wir werden alle Reserven mobilisieren müssen."

Robert Langer, Headcoach der Dukes: "Am Sonntag treffen wir zum dritten Mal in acht Tagen auf ein Topteam der Liga. Wir gehen hochmotiviert in das Duell mit dem amtierenden Meister."

 

 
Knapper Sieg gegen Traiskirchen!

 

jandra

 

Die magnofit Güssing Knights treten heute das erste Mal diese Saison mit David Hasenburger und Manuel Jandrasits gegen die Arkadia Traiskirchen Lions an. Diese sind neben Gmunden das Überraschungsteam der Saison.

Die Knights starten abermals schlecht in die Partie. Traiskirchen kann 6:10 in Führung gehen. Die Partie ist sehr zerfahren. Beide Mannschaften können sich keine guten Chancen herausspielen. Resultierend daraus geht es mit einem mageren 10:16 für Traiskirchen in die Viertelpause.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Banner
Banner
Banner
Banner

Anmeldung




Sponsoren

 

 

 

Eurochallenge_colour