UBC magnofit Güssing Knights

Fehler
Willkommen bei den Güssing Knights
Bitterer Sieg gegen die Swans!

travisNach 3 Siegen in Folge geht es für die magnofit Güssing Knights heute gegen den Tabellenführer aus Gmunden.

Beide Teams starten sehr konzentriert und mit sehr viel Intensität.  Daraus ergibt sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Nach 5 Minuten steht es 10:11 für die Gäste. Güssing kann aber nochmals einen Gang zulegen und zieht bis Ende des Viertels auf 26:21 davon.

Güssing macht zwar den 1. Korb zum 28:21. Jetzt nehmen die Swans aber das Zepter in die Hand und holen Punkt um Punkt auf. Nach 3 Minuten steht es 28:30. Güssing kann aber das Spiel drehen und geht kurz vor  Ende des Viertels mit 49:42 in Führung. Richard Poiger kann mit 2 Freiwürfen noch auf 49:44 zum Halbzeitstand verkürzen. Wermutstropfen bei den Rittern:  Chavdar Kostov scheidet mit einen Mittelhandbruch aus.

Weiterlesen...
 
Tabellenführer Gmunden zu Gast in Güssing! powered by COM.INN

aleksNach dem starken Spiel gegen BC Zepter Vienna bleibt den magnofit Güssing Knights nicht viel Zeit zum Verschnaufen. Bereits am Samstag (18Uhr Aktiv-Park) folgt das Duell gegen den Tabellenführer der Admiral Basketball Bundesliga, den Gmunden Swans. Die Oberösterreicher konnten 10 Spiele als Sieger verlassen und mussten erst zwei Niederlagen einstecken. Zuletzt gewann man ganz deutlich gegen den UBSC Graz. Im ersten Aufeinandertreffen konnte sich Gmunden in einer sehr intensiven Partie verdient mit 90:85 durchsetzen. Die Knights wollen den heimischen Fans wieder ein tolles Spiel zeigen und natürlich weiterhin auf der Siegerstraße bleiben. Die Basketballfans können sich also über ein sehr attraktives und spannendes Top-Spiel in Güssing freuen!

logo_300dpi

GO Knights GO!!!

 


Stimmen zum Spiel:

Matthias Zollner, Headcoach der Knights: "Das dritte Spiel in dieser Woche gegen die zur Zeit beste Mannschaft der ABL. Wir müssen die letzten Reserven mobilisieren um in dieser Begegnung die Oberhand behalten zu können."

Harald Stelzer, Manager der Swans: "Güssing hat gestern recht eindrucksvoll gegen Vienna gewonnen. Wir hätten nun die Chance, uns abzusetzen. Aber das dürfte schwierig werden, denn Güssing scheint jetzt in Hochform zu sein."

 
Knights gewinnen gegen Wien!

dunnIm vorgezogenen Spiel der 15. Runde treffen heute die magnofit Güssing Knights auf den BC Zepter Vienna. Bei den Rittern kommt erstmals Christopher Dunn nach seiner Verletzung zum Einsatz.

Die Ritter starten diesmal sehr konzentriert in die Begegnung. Der BC kommt nur zu sehr schwierigen Würfen, welches die Ritter zur 10:0 Führung ausnutzen können. Durch das an diesem Abend sehr starke Inside-Duo Marcus Heard und Travis Taylor können die Hausherren den Vorsprung auf die Wiener bis zum Viertelende auf 25:12 ausbauen.

Weiterlesen...
 
Heimspiel gegen Wien am Donnerstag! powered by Güssing Energy Technologies

heardFür die magnofit Güssing Knights geht es nach dem erfolgreichen Auswärtsspiel in Kapfenberg bereits am Donnerstag weiter. Der BC Zepter Vienna ist zu Gast im Aktiv-Park (19Uhr). Die Wiener werden wie immer ein harter Test für Knights. Beim Spiel in Wien blieben die Knights nach hartem Fight und toller Aufholjagd erfolgreich. Aber Vienna (mit Rückkehrer Miletic) eilt im Moment von Sieg zu Sieg. Seit 6 Runden ist der BC ungeschlagen. Die Knights wollen diesen Lauf natürlich stoppen und wollen nach dem Sieg in Kapfenberg ein weiteres Top-Team der ABL bezwingen.

GO Knights GO!!!

Stimmen zum Spiel:

Matthias Zollner, Headcoach der Knights: "Mit dem BC Zepter Vienna erwartet uns eine sehr routinierte Mannschaft die derzeit verdient an der Spitze der Liga steht. Wir müssen erneut stark am Rebound arbeiten und das Tempo kontrollieren."

Andrea Maghelli, Headcoach des BC: "Güssing ist im Moment eines der besser spielenden Teams in der Liga. Es wird für uns ein harter Test, aber wir werden bereit sein, Alles zu geben."

Logo-GET-weiss

 
Beeindruckender Sieg der magnofit Güssing Knights!
SKR_2146Mit 88:71 (42:41) gewinnen die Ritter (ohne Chris Dunn) klar und deutlich in Kapfenberg und schieben sich in der Tabelle auf Rang 4 vor.






Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Anmeldung




Sponsoren

 

 

 

Eurochallenge_colour