UBC magnofit Güssing Knights

UBC magnofit Güssing Knights
Autokorso zum Spiel nach Oberwart!

Liebe Fans,

nach den unerfreulichen Umständen haben wir uns überlegt am Sonntag um 16:15Uhr beim Parkplatz AktivPark einen „kleinen“ Autokorso zu starten. Damit wollen wir zum einen unser außergewöhnliches Gemeinschaftsgefühl repräsentieren, dass uns in diesen Zeiten noch enger zusammenschweißt und zum anderen wollen wir allen Fans die Möglichkeit bieten, die vielleicht keine Fahrgelegenheit haben, eine Gemeinschaft zu bilden.

Frei nach unserem neuen Motto:

Jetzt erst recht! // Now more than ever!

convoy

 
Schock für Güssing: Der Aktivpark wird voraussichtlich gesperrt!

Zum für die magnofit Güssing Knights denkbar ungünstigsten Zeitpunkt scheint der Streit zwischen den Betreibern des Aktivparks und der Stadtgemeinde Güssing zu eskalieren: Dem Tabellenzweiten der ADMIRAL Basketball Bundesliga steht daher aller Voraussicht nach zum Auftakt der Snickers®-Play-Offs die Heimhalle nicht zur Verfügung! Um nicht in Gefahr zu Laufen, am Sonntag vor verschlossenen Türen zu stehen, hat ABL-Präsident Mag. Karl Schweitzer bis Heute um 9:00 Uhr eine Deadline gesetzt, um eine sichere Zusage zu erhalten, dass der Aktivpark am Sonntag zur Verfügung steht. Da dies nicht möglich war, musste man aus Vorsichtsgründen reagieren, da es die ABL nicht zulassen kann, dass die Fans bei einem Play-Off-Spiel womöglich vor versperrten Türen stehen. So sind die Drähte zwischen ABL, Knights, Güssing-Auftaktgegner Redwell Gunners Oberwart und der Stadtgemeinde Oberwart heiß gelaufen. Dank der hervorragenden Unterstützung von Gunners und Stadt Oberwart kann das erste Heimspiel der Knights nun in der Sporthalle Oberwart stattfinden!

Weiterlesen...
 
Playoff Viertelfinale gegen Oberwart!

SKR_0462Nach der knappen Niederlage bei den ece Bulls Kapfenberg treffen die magnofit Güssing Knights im Viertelfinale auf die Redwell Gunners Oberwart. Start in die Snickers Playoffs ist bereits kommenden Sonntag um 18Uhr im Aktiv Park Güssing.

Spielbericht:

76:78 (56:63; 36:41; 14:17)

Das Spiel startet sehr ausgeglichen, die Knights scoren vor allem unter dem Korb über Taylor, bei den Bulls ist Sanchez sehr aktiv. Das erste Viertel endet mit leichten Vorteilen für die Bulls und einer 17:14 Führung. Im zweiten Viertel wirbelt vor allem Shavies die Verteidigung der Hausherren durcheinander, findet immer wieder den Abschluss oder setzt seine Mitspieler in Szene. Die Bulls kommen durch ihre Ausgeglichenheit im Angriff immer wieder zu Punkten. Shavies trifft dann noch mit der Halbzeitsirene zum Pausenstand von 41:36.

Das dritte Viertel verläuft dann mit leichten Vorteilen für die Kapfenberger, die weiter geschlossen als Mannschaft auftreten, bei den Knights spielt vor allem Thomas Klepeisz stark auf. Die Bulls schaffen es, mit einem 63:56 in die Pause zum Schlussabschnitt zu gehen. Im vierten Viertel arbeiten die Knights mit aller Kraft daran den Rückstand zu verringern. Shavies und Klepeisz kreieren immer wieder für sich und ihre Mitspieler. Bei den Bulls ist es vor allem Armin Woschank, der durch wichtige Treffer aus der Distanz die Knights auf Distanz hält. Ihre aggressive Defense ermöglicht den Güssingern aber noch einmal eine Chance auf den Sieg, sie haben bei -2 die Chance auf den Ausgleich, die Bulls stehen aber defensiv gut, wehren den letzten Wurf ab und kommen so zu einem knappen 78:76 Heimerfolg.

 

 
Spitzenspiel in Kapfenberg!

SKRA9708Im Spitzenspiel der letzten Runde der H1 treffen die magnofit Güssing Knights auf die ece Bulls Kapfenberg. Tip-Off der Sky-Live Begegnung ist am Sonntag um 19 Uhr in Kapfenberg. Für beide Teams geht es um sehr viel. Der Sieger der Partie startet von Platz 1 in die Playoffs und hätte bis zum Finale Heimvorteil.  Die Knights würden bei einem Sieg auf die Fürstenfeld Panthers treffen. Bei einer Niederlage gegen die Bulls und einer gleichzeitigen Niederlage von Vienna gegen die Dukes Klosterneuburg, würde man sich als Nummer 2 mit den Oberwart Gunners matchen müssen. Bei einem Sieg von Wien würde man als Nummer 3 im Viertelfinale auf die Dukes oder den WBC Wels treffen. Es erwartet die Fans also Spannung bis zur letzten Sekunde! Die Ritter wollen natürlich alles daran setzen von Platz 1 in die Playoffs zu starten!

GO Knights GO!!!

Stimmen zum Spiel:

Matthias Zollner, Headcoach der Knights: „Wir freuen uns auf das Spiel am Sonntag. Für uns ist es eine tolle Chance, in Kapfenberg um den 1. Platz zu spielen. Natürlich werden wir alles daran setzen, dieses Spiel zu gewinnen, entscheidend für uns ist, dass wir die Rebounds kontrollieren und das Tempo des Spiels bestimmen. Wir werden sicherlich wieder alles geben.“

Michael Schrittwieser, Headcoach der Bulls: „Uns ist vollkommen klar, um was es in dieser Partie gegen die magnofit Güssing Knights geht und wir werden mit der entsprechenden Konzentration und Intensität in das Spiel gehen.“

 
Fanbus zum "Endspiel" um Platz 1 nach Kapfenberg

Liebe Fans!
Für das absolute „Endspiel“ am Sonntag (06.04.2014 // 19Uhr) gegen die Kapfenberg Bulls gibt es wieder die Möglichkeit gegen einen kleinen Unkostenbeitrag mit einem Fanbus zum Match nach Kapfenberg zu fahren! Der Sieger der Partie geht als Nummer eins in die Playoffs.

Abfahrt: ca. 16:00 Uhr beim Aktivpark
Anmeldung wieder unter:
0664 511 74 62 (Manfred Feiertag) oder
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Anmeldeschluss: Donnerstag 03.04.2014 // 12Uhr

Unterstützt unsere Mannschaft auch weiterhin so tatkräftig!!!
!!GO Knights GO!!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 56
Banner
Banner
Banner

Anmeldung




Sponsoren

 

 

 

GewinnspielLogo2014_160