UBC magnofit Güssing Knights

UBC magnofit Güssing Knights
Heimspiel gegen Kapfenberg!

tommylapfenbergAm Sonntag um 17 Uhr treffen die magnofit Güssing Knights im Aktiv-Park auf die ece Bulls Kapfenberg. Bereits zum vierten Mal messen sich die beiden Vorjahresfinalisten bereits in dieser Saison. Im Supercup mussten sich die Knights den Steirern geschlagen geben, aber in der Meisterschaft hatten immer die Knights das bessere Ende für sich. Die Kapfenberger müssen weiterhin auf Shaw und Krämer (Verletzt) verzichten, als Ersatz wurde der Ex-Güssinger Guard Dragan Miletic verpflichtet. Im letzten Spielen verloren die Bulls beim WBC Raiffeisen Wels. Die Knights konnten den Pflichtsieg gegen Graz einfahren, mussten sich aber leider in der EuroChallenge Usak Sportif knapp geschlagen geben. Gegen die Kapfenberg Bulls brauchen die Knights natürlich wieder ihr fantastisches Publikum im Rücken!

GO Knighst GO!!!

Matthias Zollner, Headcoach der Knights: "Kapfenberg spielt einen sehr kontrollierten Basketball mit klaren Stärken am Brett! Für uns wird es wichtig sein, ihre Innenspieler zu kontrollieren!"

Michael Schrittwieser, Headcoach der Bulls: "Das Spiel gegen die magnofit Güssing Knights ist hoffentlich das letzte mit unserer, durch Verletzungen, dezimierten Aufstellung. Nichtsdestotrotz glauben wir, dass wir dennoch eine Überraschung schaffen können."

 
Angrillen bei Opel Schatz-Draskovich!

Besuchen Sie unseren Auto-Partner!

Auch die Knights werden am Samstag vor Ort sein!

Am 23. und 24. Jänner 2015 starten wir gemeinsam mit Ihnen die neue Autosaison unter dem Titel "ANGRILLEN BEI OPEL SCHATZ-DRASKOVICH". An unseren Standorten Güssing, Oberwart und St. Johann/Haide heißen wir Sie herzlich willkommen und für Speis und Trank ist natürlich bestens gesorgt.

EINE HEISSE OPEL-PREMIERE WIRD SIE ÜBERRASCHEN!

OPEL SCHATZ-DRASKOVICH freut sich auf Ihren Besuch!

10830581_896774610343473_2450203022068149262_o

 
Knights unterliegen in der EuroChallenge knapp in Usak!
EC_LogoDie magnofit Güssing Knights müssen sich gegen das Team aus Usak Sportif (TUR) knapp mit 77:79 (35:33) geschlagen geben.

In einem spannenden Spiel mit insgesamt 18 Führungswechseln und 9 Unentschieden müssen sich die Ritter erst in der Schlußphase geschlagen geben.
Usak startet etwas besser in das Spiel, aber die Knights lassen sich vom frenetischen Publikum nicht einschüchtern und führen nach dem ersten Viertel mit 20:16. Im zweiten und im dritten Abschnitt bleibt das Spiel ausgeglichen. Mit 53:53 geht es in die letzten zehn Minuten. Mitte des letzten Viertels kann aber Usak mit einem Run auf 64:75 stellen. Die Knights kämpfen sich aber wieder zurück ins Spiel und 30 Sekunden vor der Schlußsirene steht es nur mehr 74:78. Usak bleibt aber souverän und gewinnt am Ende knapp mit 77:79.

Werfer Güssing: Kostov 19;Dunn 17; Taylor 10; Heard 9; Klepeisz Th. 8; Klepeisz M. 6; Koch 4; Georgiev 3 und Jandrasits 1

 
Live-Stream magnofit Güssing Knights vs. Usak Sportif!
ECDas zweite EuroChallenge Top 16 Spiel der Knights in Usak könnt ihr unter folgendem Link Live mitverfolgen. Spielbeginn ist 18 Uhr Österreichischer Zeit.
http://www.pamukkaletv.com/

Die Freunde vom Nektar des Olymps werden das Spiel wieder unter http://mixlr.com/nektar-des-olymps/ Live mitkommentieren.

Daumen drücken! GO Knights Go!!
 
EuroChallenge: Können die Knights auch auswärts überraschen?
ECSchon das zweite Spiel der zweiten Gruppenphase der EuroChallenge kann für den Meister der ADMIRAL Basketball Bundesliga eine wichtige Weichenstellung bringen: Nach der Auftaktsensation gegen Le Mans Sarthe Basket haben die Ritter nun alle Trümpfe in der Hand und könnten mit einem weiteren Erfolg bei Usak Sportif in der Türkei einen wichtigen Schritt in Sachen Viertelfinal-Aufstieg machen. Denn die Türken haben ihr erstes Gruppenspiel bei JSF Nanterre deutlich verloren und eine Heimniederlage gegen die Knights würde einen Konkurrenten in Sachen Aufstieg schon vorzeitig weit zurück werfen. Im Vergleich zur ersten Gruppenphase hat Usak den Kader noch einmal verändert, der US-Amerikaners Justin Carter wurde durch den Tschechen David Jelinek ersetzt. Die wichtigsten Spieler blieben den Türken aber erhalten: Courtney Fells, Christopher Warren und  Eric Buckner erzielen zusammen über 50 Prozent der Punkte. Auch in der türkischen Meisterschaft ging das letzte Spiel von Usak übrigens verloren, momentan liegt man mit einer Bilanz von 6 Siegen und 9 Niederlagen auf Rang 13 von 16 Teams.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 93
Banner
Banner
Banner
Banner

Anmeldung




Sponsoren

 

 

 

Eurochallenge_colour