UBC magnofit Güssing Knights

UBC magnofit Güssing Knights
ALL STAR DAY 2012

Die Fans haben entschieden, dass 2 Ritter in der Starting Five des All STAR Teams stehen werden. Thomas Klepeisz und Aco Djuric sind in die Startformation der Austrian All Stars gewählt worden.

Am 4.April messen sich die Interantional All Stars gegen die Austrian All Stars in der Wiener Stadthalle.

Weiterlesen...
 
Keine Chance gegen den neuen Tabellenführer
gs_gmunden_2012Die Knights, ohne Spielgestalter Thomas Klepeisz, starten mit Claudio Vancura auf der Pointguard-Position, der seine Sache sehr gut machte. Favorit Gmunden demonstrierte gleich von Beginn an eine knallharte Defense, gegen die Güssing nur sehr schwer den Offensivrhythmus fand. Vor allem die Oppland-Brüder dominierten Inside und trafen hochprozentig. Nach zehn Minuten stand es bereits 9:21 für die Gäste. Im zweiten Viertel bekommen die Ritter ihre Gäste mit Zone-Defense besser unter Kontrolle. Der Abschnitt endet unentschieden (16:16), Gmunden konserviert damit aber den Vorsprung bis zur Pause und kann zuversichtlich in die zweite Halbzeit starten.

Weiterlesen...
 
Südburgenlandderby geht an die Gunners

Elvis_-_Gunners_In einem sehr emotionalen Spiel fällt bereits im 1.Viertel die Vorentscheidung. Aufgrund einer nicht optimalen Verteidigung war  es den Rittern nicht möglich die Oberwarter zu stoppen.  Es war jedoch eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Spiel am Freitag gegen Wels sichtbar. Leider verletzte sich Thomas Klepeisz im Schlussviertel und musste frühzeitig vom Spielfeld.  
Beste Werfer: Carleton Scott 27, Sebastian Koch 15, Elvis Kadic 12, Thomas Klepeisz 11


Alles Gute Thomas

 
Sieg der Knights Girls

Knights_Girls_Fetzenball_GruppenfotoAm Rosenmontag fand der schon traditionelle Fetztenball im KUZ Güssing statt. Aus hunderten maskierten Gästen wurden die "Knights" Schneehasen als beste maskierte Gruppe prämiert.  Wahnsinn Girls. Wirklich GenialKnights_Girls_Fetzenball

 
Klare Niederlage gegen Wels

Wels_H1Der Start missglückt den Knights gehörig. Jede Menge Turnover und Missverständnisse in der Offensive prägen das Spiel der Ritter und die Welser nützen ihre Chancen hochprozentig und führen nach kurzer Zeit bereits 7:0. Auch nach mehreren Auswechslungen kommt kein Schwung ins Spiel der Langer-Truppe. Die Welser präsentieren sich konzentrierter und aggressiver, sind der Knights-Defense immer einen großen Schritt voraus. Schnell wächst der Rückstand auf 18 bis 20 Zähler an, zur Pause liegen die Gäste aus Wels 56:36 voran.

Nach drei Vierteln erspielen die Welser die bislang höchste Führung, die 26 Punkte beträgt.

Auch im letzten Abschnitt kommt kein Lebenszeichen der Knights. Sie gehen kläglich mit 73:106 unter.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 Weiter > Ende >>

Seite 59 von 66
Banner
Banner
Banner

Anmeldung




Sponsoren

 

 

 

2014-Skyscraper-600x160-2